1. Teil

Die Zerlegung!

Verkleidung, Höcker und Soundanlage habe ich erst mal demontiert. Die Vernicklung vom Rahmen und Schwinge sieht verdammt böse aus. Muß neu gemacht werden. Man glaubt gar nicht, was man so alles für merkwürdige Verdrahtungen unter der Verkleidung findet. Das reine Chaos!!!!!!!!
Hier kann man ganz gut die Vergaserbank mit den Einzelluftfilter erkennen.
Das ist der ganze Kabelbaum. Muß komplett neu gemacht werden. Besser ist das!!! Teilweise wurden Leitungen einfach durchtrennt. Farben passen überhaubt nicht an Verbindungsstellen überein. Das wird aber ganz zum Schluß gemacht.
Die Umlenkung! Wilde Sache. Hat ziemlich viel Ähnlichkeit mit Ducati!!! Fliegt auch komplett raus. Es soll ja eine Einarmschwinge oder so rein. Mal sehen.

Auch die Amaturen sollen raus. Den Kröber Drehzahlmesser will ich aber evtl. wieder als Zentralinstrument weiterverwenden.

Fortsetzung folgt!!!

Hab heute mal eine GSXR1300 Hayabusa Gabel eingesetzt. Paßt soweit ganz gut. Brauch nur andere Brücken, damit der Lenkradius etwas größer wird. Werde ich also mal bei meinen lieben netten Fräser klingeln.

 

Wolly von MGM-Bikes hat mir einen Höcker geschickt. Sieht wirklich ganz gut aus! Werd ihn erst mal anpassen und dann wird er wohl verwendet! Jetzt kommt der Motor raus und wird schön auf 1240ccm gebracht. Ob der Rahmen neu vernickelt wird oder gelackt wird, muß ich mir noch überlegen. Ich hasse es wenn man nicht genau weiß ob das oder das!

 

So MARTIN ist zerlegt! Komplett. Rahmen ist beim Fachmann. Er soll neu vernickelt werden. Danach geht es an den Aufbau!

Damit ist die Zerlegung abgeschlossen!

Hier gehts zum Aufbau!